The Saddest Music in the World (Contest)

The Saddest Music in the World Contest
hosted by Joanna Gemma Auguri & Holzmarkt

Einlass 20:00 Uhr / Beginn 20:30 Uhr

Die Superlative trauriger Musik. Melancholisch, glamourös, absurd, wunderschön und sehr, sehr traurig!

Die Welt braucht mehr Gefühl. Lasset uns zusammen kommen zu einem schimmernden Abend voller Vielfalt. Lasset uns gemeinsam herzzerreissenden Melodien lauschen und uns unseren schwärzesten und tiefsten Sehnsüchten hingeben. Inspiriert durch Guy Maddins „The Saddest Music in the World“ (2003) finden sich an diesem besonderen Abend die vielfältigsten Musiker zusammen, um ihren traurigsten Song zu spielen. 11 Musikerinnen und Musiker geben ihr intensivstes, heftigstes, tragischstes und rührendstes Stück zum Besten. Das Publikum wählt den Sieger des Abends. Der erste Preis ist ein voller Konzertabend am Holzmarkt.

Ursprünglich in London initiiert, wurde der Saddest Music Contest am 30. August 2009 unter der Leitung von Joanna Gemma Auguri (Ex Ria Grün) und Ultraviolett im legendären Circus der Bar 25 uraufgeführt. Dem folgten Jahre im Exil im Heimathafen Neukölln und von 2015 – 2017 im Roten Salon der Volksbühne als Kollaboration zwischen Palais Wittgenstein und Joanna Gemma Auguri. Nun kehrt der Saddest Music Contest im Rahmen der 10 Jahres Feier des Holzmarktes zurück an den Ort des magischen Entstehens. Wir freuen uns auf einen großartigen Abend!

mit

Lucy Kruger, Jeff Özdemir, Ian Leding, Hazel Iris, Liebeskid, Black Veil, Gene Galaxo, Ringhold Music, Gurgulitza, Oleksandr Burdyug, Marc Marcovic

Psycho-Jones (DJ-Set)

Flyer by Manekineko

Datum

31 Mai 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Preis

€21.75

Mehr Informationen

Tickets

Ort

Salöön
Kategorie

Neueste Beiträge

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden.